+43 (0)662 90 600 2041 sales@sparxservices.eu

Expertise & Framework

Enterprise Architecture Management ist eine Reise und kein Projekt.

Voraussetzungen
EAM Implementation

Damit Sie diese in Ihrem Unternehmen erfolgreich gestalten, sind neben der Methode auch die Sprache, die Erfahrung und das Werkzeug ausschlaggebend.

*) All dimensions have to be on the level “Fundamental”

Abbildung aus „Kompendium zu Enterprise Architect von SparxSystems“

Methode

Wir verwenden bewährte Technologien und offene Standards, unter anderem «The open Group Architecture Framework», kurz TOGAF. Zum Einsatz kommen verschiedene Frameworks, welche auch spezifische Themenkreise (z.Bsp. Cyber Security Modeling) oder Branchenanforderungen abdecken.

Sprache

Enterprise Architecture Management heisst auch Kommunikation: Kommunikation über Geschäftsprozesse, Ressourcen und wie diese in Zusammenhang stehen. Die Informationstechnologie kennt mehr als nur UML für die Modellierung – wir bei Sparx Services sprechen sie: Auch «Archmiate®» oder «Business Process Model and Notation» (BPMN) sind Sprachen, mit denen wir bei und mit unseren Kunden arbeiten.

Erfahrung

Als langjährige Unternehmensarchitekten und Enterprise Architect – Enthusiasten dürfen wir grosse Unternehmen in softwareintensiven Branchen begleiten. Mehr dazu unter Referenzen & Anwendungsfälle.

Werkzeug

Unser Werkzeug ist Enterprise Architect von Sparx Systems. Wir haben hier die nötige Kompetenz, Expertise und Fachexperten, die eine effiziente, zielgerichtete Nutzung gewährleisten.

Durch unsere Erfahrung bei Kundenprojekten verstehen wir verschiedene Frameworks und ihre Auswirkungen auf die Gestaltung von EAM Projekten.

Enterprise Architecture Management erfüllt in Unternehmen unterschiedliche Zielsetzungen. Um diese zu erreichen, stehen unterschiedliche Herangehensweise zur Wahl. Es stehen neben der Methodik auch in der Praxis etablierte Frameworks zur Verfügung, die sowohl branchenspezifische wie branchenneutral sein können.

Enterprise Architecture Management erlaubt die Gesamtsicht auf Unternehmensstrukturen und den Lebenszyklus, vom:

  • «Innovation» – Definition neuer Initiativen
  • «Change Management» – notwendige Veränderungen in Organisation und IT
  • «Dokumentation» – Ist-Zustand beschreiben.

Durch unsere Erfahrung bei Kundenprojekten verstehen wir verschiedene Frameworks und ihre Auswirkungen auf die Gestaltung von EAM Projekten.
Wir von Sparx Services begleiten unsere Kunden bei der Wahl und dem Aufbau von Frameworks. Dabei stellen sich verschiedene Fragen, die zur richtigen Herangehensweise führen:

Welche Zielsetzung steht im Vordergrund?

Sind diese eher auf der strategischen oder operativen Ebene? Sollen Innovationspotenziale entdeckt oder der bestehende Ressourceneinsatz transparent gemacht werden? Steht Change Management im Vordergrund der Bestrebung oder ist Dokumentation das erste Ziel auf der EAM-Reise? Besteht für die Branche des Unternehmens ein gängiges Framework, welches sich genau für diese Zielsetzung anbietet?

Welches Wissen wird im Framework vorausgesetzt?

Je nach Ausprägung des Frameworks und der strategischen oder operativen Zielsetzung führt der Reifegrad von Wissen im Umgang mit Modellierungssprachen zu schnelleren Resultaten.

 

Welche Standards werden eingesetzt? Und basiert der Gestaltungsrahmen regel- oder vorlagenbasiert?

Diese branchenneutrale Methodik ermöglicht das individuelle Modellieren, sei es für die einheitliche Unternehmensstrategie, Ressourcen Zuweisung, Anforderungsmodellierung, Simulation von Geschäftsprozessen.

Diese branchenneutrale Methodik ermöglicht das individuelle Modellieren, sei es für die einheitliche Unternehmensstrategie, Ressourcen Zuweisung, Anforderungsmodellierung, Simulation von Geschäftsprozessen.

Zielsetzung

Innovation

  • Unternehmensstrategie vereinheitlichen und Potenziale erkennen
  • Simulieren und Evaluieren von Geschäftsprozessen
  • Visuelle Durchführungsanalyse

Change Management

  • Modellierung der Unternehmensarchitektur mit ArchiMate
  • Modellierung der Geschäftsprozesse mit PBMN
  • Lösungslücken aufdecken mit der RS Matrix

Dokumentation

  • Arbeitsabläufe verwalten / Organigramme überwachen
  • Anforderungen entwerfen, Ressourcen zuweisen, Rückverfolgbarkeit verwalten
  • Modellieren von Systembenutzern und wie diese mit dem System interagieren = USE CASE Diagramm
  • Projekte mit Kanban Diagrammen verwalten
  • Erstellen einer Software-Release-Roadmap
Wissen / Modellierungssprache
  • UML, ArchiMate, BPMN
  • Zertifizierungen: UML 1+2 mit Enterprise Architect
Standards

TOGAF

Basis
  • Gestaltungsrahmen je nach Anwenderunternehmen individuell.
  • Externe Begleitung mit Beratung und Training schafft eine solide Basis.
  •  Branchenneutral

Als branchenunabhängiges System ermöglicht ein Metamodell den Aufbau von Enterprise Architecture Management, verbunden mit dem Einsatz bereits hinterlegter Elemente und der dazugehörigen Grundbausteine.

Zielsetzung

Innovation

  • Innovationsprozess mit dem vordefinierten Metamodell abbilden
  • Transparenz für Innovationspotenziale im Unternehmen gewähleisten 

Change Management

  • Einheitliche und angestrebte Transformationsprozesse gestalten und begleiten

Dokumentation

  • Modellierungsbasis dokumentieren für zukünftige Modelle und Diagramme mit den dazugehörigen Regeln und Eigenschaften
  • Definition eines eigenen Metamodells
Wissen / Modellierungssprache
  • UML, ArchiMate, BPMN

  •  

    Zertifizierungen: EA inklusive UML, ArchiMate, BPMN

Standards
  • TOGAF (Framework -Dieses Framework vereint Business-Architektur, Informationsarchitektur und Infrastrukturarchitektur. Der TOGAF® Standard ist eine offene und herstellerunabhängige Methode zur Entwicklung und Verwaltung von Unternehmensarchitekturen.)
  • IT4IT
Basis
  • Regelbasiert

  • Externe Begleitung mit Beratung und Training schafft eine solide Basis.

  • Branchenneutral

Als branchenunabhängiges System ermöglicht ein Metamodell den Aufbau von Enterprise Architecture Management, verbunden mit dem Einsatz bereits hinterlegter Grundbausteine.

Unterschiedliche Branchen arbeiten mit bestehenden Branchen-Frameworks, auf denen EAM aufgebaut werden kann wie zum Beispiel REFRAME®oder Panorama 360 bei Versicherungen. Damit können auch regulatorische Anforderungen (z.B. IFRS17 bei Versicherungen) erfüllt werden.

Unterschiedliche Branchen arbeiten mit bestehenden Branchen-Frameworks, auf denen EAM aufgebaut werden kann wie zum Beispiel REFRAME®oder Panorama 360 bei Versicherungen. Damit können auch regulatorische Anforderungen (z.B. IFRS17 bei Versicherungen) erfüllt werden.

Zielsetzung

Innovation

  • Capability Maps

Change Management

  • div. Heat Map zB. nach Schutzklasse, Nach Kosten zu Alter der Applikations, nach Alter der Applikation,

  • Anwendungsportfolioanalyse

  • Architecture Dependency Map

  • SWOT Analyse

  • Bebauungsszenario der BSM

Dokumentation

  • Business Support Matrix

  • Roap Maps

  • Business Object Flow Map

Wissen / Modellierungssprache
  • ArchiMate, BPMN

  • Zertifizierungen: UML mit ArchiMate und BPMN

  • Externe Begleitung mit Beratung und Training schafft eine solide Basis.

Standards
  • TOGAF
  • IT4IT
Basis
  • Vorlagebasiert

  • Branchenspezifisch

Branchenunabhängig, bietet Labnaf ein Strategie Architektur Framework für die digitale Transformation in Unternehmen. Es ermöglicht Change Management und eine End-2-end Lösungsarchitektur aus einem bestehenden Baukasten.

Zielsetzung

Innovation

  • Strategie Architektur Framework, um die digitale Transformation voranzutreiben

Change Management

  • Diagnose von Informationsportfolios, Prozesse, Unternehmesfunktionen, Anwendungen, Technologien, etc.

  • Planung und Change Management

  • Modellierung von End-to_End-Lösungsarchitektur

Dokumentation

  • Organisation und Automatisierung der Architekutrverwaltung

Wissen / Modellierungssprache
  • Labnaf Framework, PESTEL, Porter’s 5 Forces Analysis

  • Zertifizierungen: Labnaf Zertifizierung und EA Zertifizierung, SaFe, TOGAF

  • Externe Begleitung mit Beratung und Training schafft eine solide Basis.

Standards
  • TOGAF
  • IT4IT
Basis
  • Vorlage und Regelbasiert, je nach Ausprägung

  • Branchenneutral

Branchenunabhängig, bietet Labnaf ein Strategie Architektur Framework für die digitale Transformation in Unternehmen. Es ermöglicht Change Management und eine End-2-end Lösungsarchitektur aus einem bestehenden Baukasten.

Wir kommen zu Ihnen, um über EAM Planung zu sprechen.